Newsletter

GOURMET-DESSERTS: REZEPTE VON JENS RITTMEYER

 

Nach verführerischen Vorspeisen und herausragenden Hauptgängen fehlt nur noch eins: ein süßes Finale à la Jens Rittmeyer. Feine Desserts mit besonderen Zutaten sind der krönende Abschluss eines grandiosen Menüs und der letzte Geschmack auf Ihrer Zunge, den Sie nach einem genussreichen Abend im Restaurant N°4 mit nach Hause nehmen. An dieser Stelle hält der Sternekoch noch einige kulinarischen Überraschungen für Sie bereit.

Dessert von Gravensteiner Äpfel

Dessert von Gravensteiner Äpfel

Der schönste Apfel in einem wunderbar frischen Dessert!

zum Rezept
Passionsfrucht - Crème brûlée

Passionsfrucht - Crème brûlée

Meine liebste Variante der Crème brûlée aufgrund der spannenden Säure. 
Diese Crème brûlée geht immer!

zum Rezept
Vanilleküchlein

Vanilleküchlein

Einfach, schnell und einmal gebacken, unwiderstehlich

zum Rezept
Birnen aus dem alten Land mit Eisenkrautfond, Brombeercider-Sorbet und Walnüssen

Birnen aus dem alten Land mit Eisenkrautfond, Brombeercider-Sorbet und Walnüssen

Ein sehr aufwendiges Birnendessert, der Geschmack belohnt alle Bemühungen.

zum Rezept

Das Beste kommt zum Schluss

 

Nach verführerischen Vorspeisen und herausragenden Hauptgängen fehlt nur noch eins: ein süßes Finale à la Jens Rittmeyer. Feine Desserts mit besonderen Zutaten sind der krönende Abschluss eines grandiosen Menüs und der letzte Geschmack auf Ihrer Zunge, den Sie nach einem genussreichen Abend im Restaurant N°4 mit nach Hause nehmen. An dieser Stelle hält der Sternekoch noch einige kulinarischen Überraschungen für Sie bereit.

Vom Anfang bis zum Gourmet-Dessert sind die Rezepte von Jens Rittmeyer ein Spiegel seines unverkennbaren Stils einer regional-saisonalen Sterneküche. Seine Inspiration bekommt er in den prächtigen Obstgärten, die das Restaurant im Alten Land umgeben. Seit hunderten von Jahren stehen die Apfelbäume hier im Sommer in voller Blüte, während benachbarte Kirsch- und Mirabellenbäume bereits pralle Früchte tragen. Im Frühjahr sprießt in den Gärten der Rhabarber aus dem Boden und wird kurz darauf von herrlich süßen Erdbeeren abgelöst. Wen wundert es da, dass Jens im Umland alle Zutaten für mehr als nur ein köstliches Dessert findet? In seiner Sterneküche macht er die Vielfalt der Region erleb- und schmeckbar. Das Ergebnis sind spannende Kombinationen aus handverlesenen Zutaten wie eingelegten und frischen Früchten, aber auch würzigen Kräutern, die seine Kreationen perfekt abrunden.

 

Innovative Dessert-Ideen aus der Sterneküche

 

Wann haben Sie das letzte mal etwas Neues ausprobiert? Jens Rittmeyer beweist, dass auch unerwartete Zutaten in einem Dessert harmonieren. Sie werden überrascht sein, wie schmackhaft ein erfrischendes Sorbet aus herbem Wiesenkerbel sein kann und dass kleine Kuchen mit Mandeln und Mehl ganz wunderbar schmecken. Kein Gourmet-Dessert ist so wie die Rezepte, die Sie aus der klassischen Küche kennen: Der Spitzenkoch begeistert mit raffinierten Geschmacksexperimenten, die stets eine gewissen Bodenständigkeit bewahren. Das spannende Spiel von Aromen und Konsistenzen ist optimal ausbalanciert und macht jedes Dessert zu einem Unikat. Zutaten wie knackiger Krokant oder saftiger Sanddorn ergeben vielseitige, feine Desserts, die einen kulinarischen Höhenflug im N° 4 zu einem gebührenden Ende bringen. Das muss jedoch nicht so sein: Holen Sie den süßen Geschmack des Nordens zu sich nach Hause und überraschen Ihre Gäste mit ausgefallenen Kreationen oder schnellen Desserts.

 

Feine Desserts von Jens Rittmeyer sorgen für süße Momente in Ihrer Küche

 

Ein innovatives Dessert aus der Sterneküche ist stets das i-Tüpfelchen eines ganz besonderen Abends. Die Gourmet-Rezepte von Jens Rittmeyer bereichern jedes Menü – egal, ob Sie das Essen bereits mit einer Vorspeise vom Sternekoch eingeläutet und eine seiner Hauptspeisen nachgekocht haben oder ob Sie Ihre eigenen Gerichte um ein Gourmet-Dessert ergänzen möchten. Die Rezepte sind für Neulinge in der Küche genauso geeignet wie für ambitionierte Hobbyköche: Von einfachen Vanilleküchlein bis zum aufwendigen Ziegenfrischkäse mit Sonnenblumenkernkrokant, eingelegten Mirabellen und Pflaumensorbet finden Sie für jeden Schwierigkeitsgrad die passende Herausforderung und auch ein paar schnelle Desserts sind dabei. Fest steht doch, dass ein köstliches Dessert einfach zu allen Gelegenheiten passt. Und mit den Rezepten von Jens Rittmeyer wird es garantiert einzigartig.